Neuigkeiten aus dem Berufsbildungswerk

, ,

Graffiti und Hip-Hop im BBW – interkulturell

Im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ startete bei uns im BBW im April 2016 das Projekt „Vielfalt der Gemeinsamkeiten“. Zwei Aktionen innerhalb des Projektes, das in Kooperation mit „Streetwork Stendal“ umgesetzt wurde, waren ein Graffiti-Workshop im Mai und ein Musikprojekt im Juni und Juli. Im Musikprojekt wurde Hip-Hop-Song in mehreren Sprachen aufgenommen wurde.

In beiden Aktionen arbeiteten unsere deutschen Jugendlichen, u.a. aus dem Projekt “Anfänge, Übergänge und Anschlüsse gestalten” mit unseren jungen, unbegleiteten Asylsuchenden, die im Bereich der Jugendhilfe betreut werden, zusammen. So entstand ein toller „Multi-Kulti“-Mix, der allen sichtlichen Spaß machte. Innerhalb der Themenwochen, wurde zudem zusammen gekocht, was das Zusammengehörigkeitsgefühl noch steigerte.

Da Bilder mehr als tausend Worte sagen, haben wir euch hier noch ein paar Impressionen eingefügt, die innerhalb der Workshops entstanden sind. Viel Spaß beim Anschauen!

Auch diese beiden Zeitungsartikel sollen einen kleinen Einblick in unsere Wochen geben…

Presseartikel Nr. 1 aus der Altmarkzeitung vom 28.06.2016

mit freundlicher Genehmigung der Altmarkzeitung

Presseartikel Nr. 2 aus der Volksstimme vom 05.07.2016

mit freundlicher Genehmigung der Volksstimme