Neuigkeiten aus dem Berufsbildungswerk

Berufsbildungswerk präsentiert sich in Berlin

Kürzlich trafen sich auf dem Rollfeld des ehemaligen Flughafens Tempelhof über 600 Starter, um beim Inklusionslauf mitzumachen. Auch wir nahmen an der Veranstaltung teil. Organisiert wurde das Event vom Sozialverband Deutschland (SoVD), unserem Gesellschafter. Sieben Auszubildende und fünf unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus unserer Jugendhilfewohngruppe absolvierten die 4×400-Meter-Staffel oder die 1000-Meter-, 2500-Meter- oder 5000-Meter-Läufe. Begleitet von drei Mitarbeitenden von uns verbrachten sie das gesamte Wochenende in Berlin. Sie erkundeten die Hauptstadt und erlebten mit dem Besuch des direkt an der Spree gelegenen Restaurants Ännchen von Tharau ein tolles Highlight.

Während des Inklusionslaufs präsentierten unser Geschäftsführer Rainer Erdmann, unser Kaufmännischer Leiter Dirk Borstel und unsere Sozialpädagogische Leiterin Karola Ahrens das Berufsbildungswerk mit einem Informationsstand und führten zahlreiche interessante Gespräche, u.a. mit der ehemaligen stellvertretenden Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) und derzeitigen Vizepräsidentin des SoVD, Ursula Engelen-Kefer.