Neuigkeiten aus dem Berufsbildungswerk

, ,

Berufsbildungswerk nimmt am SoVD Inklusionslauf in Berlin teil

Vor kurzem erlebten sieben unserer Auszubildenden sowie die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge, die in unserem Internat leben, ein besonderes Highlight: Begleitet von zwei pädagogischen Mitarbeitern und einer Sozialpädagogin verbrachten sie das Wochenende vom 16. bis zum 18. August gemeinsam in Berlin. Am Samstagvormittag nahmen sie mit vier Staffeln, bestehend aus je vier Läufer, von denen jeder 400 Meter zurücklegen musste, am Inklusionslauf auf dem Tempelhofer Feld teil. Antonia Reinicke, die eine Ausbildung zur Fachpraktikerin Hauswirtschaft absolviert, und Bakary Bamba, der bereits seit Dezember 2015 in unserem Internat lebt und sich im dritten Lehrjahr zum Maurer in einem Betrieb in Jarchau befindet, nahmen zudem noch am 2,5 Kilometerlauf teil. Der Inklusionslauf wird jährlich von unserem Gesellschafter, dem Sozialverband (SoVD), organisiert und erfreut sich großer Beliebtheit mit über 800 Startern. Eine tolle Abendveranstaltung im Ännchen von Tharau direkt an der Spree gelegen bildete für unsere Teilnehmenden den Abschluss des Tages. Dabei wurde ihnen eine beeindruckende Artistik, Feuer- und LED-Show der Performancegruppe ENTOURAGE aus Berlin geboten, ehe sie sich anschließend bei Mitmach-Workshops selbst artistisch beteiligt haben.