Neuigkeiten aus dem Berufsbildungswerk

, ,

BBW verabschiedet 35 Teilnehmende der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme

Im Beisein von Olaf Lange und Sabine Grüttner von der Agentur für Arbeit Stendal haben wir am vergangenen Freitag 35 Teilnehmende der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme (BvB) verabschiedet. Unsere Bildungsbegleiterin Ines Bethke führte aus, dass seit Maßnahmebeginn im September 2020 59 Teilnehmende diese durchliefen. Aus den unterschiedlichsten Gründen haben bereits einige Teilnehmende die Berufsvorbereitung verlassen.

Insgesamt konnten am Freitag 30 Ausbildungsempfehlungen ausgesprochen werden. Einzelne Empfehlungen werden noch dazukommen, da für einige Teilnehmende die BvB erst Ende August bzw. Anfang September endet. Ausbildungsempfehlungen konnten u.a. für die Berufe zum Fachpraktiker für Metallbau, zum Metallbauer, zum Tierpfleger, zum Polster- und Dekorationsnäher und zum Fachpraktiker für Holzverarbeitung ausgesprochen werden.

“Wir haben alle gemeinsam einige Höhen und Tiefen gemeistert, um das Ziel – Euer Ziel – die Ausbildungsreife zu erlangen. Und die Corona-Pandemie machte dies für alle Beteiligten nicht leichter”, machte Ines Bethke bei der Verabschiedung die besondere Situation in diesem Jahr deutlich.

Im Rahmen der BvB wurde auch in diesem Jahr die Förderung zum Erwerb des Hauptschulabschlusses im Rahmen der Nichtschülerverordnung des Landes Sachsen-Anhalt angeboten. Drei Teilnehmende konnten auf diesem Weg ihren Hauptschulabschluss auch erreichen.