Neuigkeiten aus dem Berufsbildungswerk

Wir suchen einen pädagogischen Mitarbeiter (m/w/d)

Die Wohngruppe der Jugendhilfe der Berufsbildungswerk Stendal gGmbH ist eine stationäre Jugendhilfeeinrichtung am Standort Stendal. In der Einrichtung werden unbegleitete minderjährige und volljährige Flüchtlinge durch ein multiprofessionelles Team betreut.

 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort in Vollzeit (Schichtdienst), zunächst befristet für 1 Jahr (mit der Option der Entfristung), einen

Pädagogischen Mitarbeiter (m/w/d).

             

Ihr Aufgabengebiet:

  • Unterstützung des Teams der Jugendhilfe
  • Anleitung und Unterstützung der jungen Menschen in lebenspraktischen schulischen Bereichen
  • Unterstützung bei der Alltagsgestaltung und Alltagsstrukturierung
  • Mitwirken bei der Planung und Durchführung von Freizeitaktivitäten
  • Begleitung bei Behörden- und Arztterminen

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Erzieherin/Erzieher, Heilpädagogin/ Heilpädagoge, Heilerziehungspflegerin/Heilerziehungspfleger oder ähnlich gelagerte Ausbildung oder abgeschlossenes Bachelorstudium in einem sozialen / psychologischen Studiengang
  • Erste Berufserfahrungen im sozialen Bereich wünschenswert, aber nicht zwingend notwendig
  • Schnelle Auffassungsgabe, initiative Kreativität
  • Bereitschaft zu Schicht- / Wochenend- / Feiertagsarbeit
  • belastbar, flexibel, teamfähig
  • Führerschein und PC-Kenntnisse sind erforderlich.

 

Es erwartet Sie eine interessante, anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit. Die Vergütung erfolgt leistungsgerecht in Anlehnung an den TVöD. Wir bieten Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung sowie attraktive Zuschüsse zur Altersvorsorge.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Post oder E-Mail an

Berufsbildungswerk Stendal gGmbH

Werner-Seelenbinder-Str. 2 u. 4

39576 Stendal

bewerbung@bbw-stendal.de

 

 

Schwerbehinderte oder Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Aus Kostengründen weisen wir darauf hin, dass eingereichte Bewerbungsunterlagen durch uns nicht zurückgesandt werden, außer der Bewerbung liegt ein ausreichend frankierter Rückumschlag bei oder sie werden persönlich vom Bewerber abgeholt. Per Mail eingereichte Bewerbungsunterlagen und nicht zurückgesandte Bewerbungsunterlagen werden drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens datenschutzrechtlich vernichtet.