Raumausstatter/in

Raumausstatter/innen beraten Kunden zur Ausstattung von Wohn- und Geschäftsräumen, planen die Raumausstattung und bereiten sie vor. Hierbei wählen sie beispielsweise die Materialien aus und ermitteln die Kosten. Sie verlegen Bodenbeläge, kleiden Wände und Decken mit Stoffen und Tapeten aus, dekorieren Fenster und Räume, montieren Licht-, Sicht- und Sonnenschutzanlagen. Sie stellen auch Polstermöbel her und reparieren sie.

Die Ausbildung erfolgt in modernen Werkstätten des Berufsbildungswerkes bei intensiver Einbindung von mehrwöchigen Betriebspraktika.

Voraussetzungen:

Für die Ausbildung zum Raumausstatter/in sollte man handwerkliches Geschik, Kreativität, Sinn für Farben und Formen sowie grundlegende körperliche Belastbarkeit mitbringen. Zudem benötigt man einen Hauptschul- oder Sonderschulabschluss.

 

Ausbildungsdauer:         3 Jahre

Ausbildungsschwerpunkte sind:

  • Herstellen und Instandsetzen von Polstern und Polstermöbeln
  • Gestalten, Anfertigen und Montieren von Raumdekorationen
  • Licht-, Sicht- und Sonnenschutzeinrichtungen anfertigen und montieren
  • Wand- und Deckenflächen gestalten, bekleiden und beschichten
  • Oberflächenbehandlungsverfahren
  • Bodenbeläge gestalten, verlegen incl. des Prüfens von Untergründen, deren Vorbereitung und weitere Bearbeitung
  • Werkzeuge, Geräte, Maschinen und technische Einrichtungen nutzen und warten
  • Werk- und Hilfsstoffe sowie Profile be- und verarbeiten
  • Entwicklung und Gestaltung von Raumsituationen nach Kundenwünschen, Kundenservice
  • Nutzen moderner Informations- und Kommunikationstechniken

Die Ausbildung erfolgt gemäß §§ 4 und 5 des Berufsbildungsgesetzes.

Prüfungen:        

  • Zwischenprüfung im 2. Ausbildungsjahr
  • Abschlussprüfung vor dem Prüfungsausschuss der zuständigen Stelle des Landes Sachsen-Anhalt

Auf Antrag werden für die Prüfungen besondere Hilfen gemäß des Berufsbildungsgesetzes gewährt.

Weiterbildung:      Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss kann eine Fortbildung zum/zur Meister/in im Raumausstatterhandwerk oder auch zum/zur Gestaltungstechniker/in absolviert werden.

Ausbildungsinformation
    Ausbildungsleiter/-in
    Jürgen Prehm

    Jetzt bewerben

    Ähnliche Ausbildungen -